Neuerungen zu Ihrem Kabelanschluss

Liebe Mitglieder und Wohnungsnutzer!

Ende letzten Jahres ist es uns gelungen, mit unserem Kabelanbieter ein verbessertes Leistungsangebot für unsere Wohnungsnutzer auszuhandeln. Alle wohnenden Mitglieder, die über einen Kabelanschluss verfügen, haben somit zukünftig die Möglichkeit, eine größere Auswahl an digitalen TV-Programmen als bisher zu empfangen.

Darüber hinaus haben wir erreichen können, dass diese Angebotserweiterung ohne Erhöhung der Kabelgebühren bereitgestellt wird.

In den nächsten Tagen werden wir alle Wohnungsnutzer mit Kabelanschluss in einem gesonderten Schreiben über alle Details informieren.

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Nutzung der zusätzlichen Inhalte Ihres Kabelanschlusses.

Zurück

Neues aus Ihrer Märkischen Baugenossenschaft

Neue Geschäftszeiten ab dem 01.09.2017

Liebe Mitglieder,

ab dem 01.09.2017 gelten für unsere Geschäftsstelle neue Büro- und Besuchszeiten. Wir sind für Sie von Montag bis Freitag telefonisch wie folgt erreichbar:

Erfahren Sie mehr...

Mitgliederversammlung am 27.06.2017

Sehr geehrte Mitglieder,

am 27. Juni 2017 findet unsere diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung um 18:30 Uhr im Festsaal des Rathauses Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin, statt.

Es stehen die Feststellung ...

Erfahren Sie mehr...

Neuerungen zu Ihrem Kabelanschluss

Liebe Mitglieder und Wohnungsnutzer!

Ende letzten Jahres ist es uns gelungen, mit unserem Kabelanbieter ein verbessertes Leistungsangebot für unsere Wohnungsnutzer ...

Erfahren Sie mehr...

Zeitzeugen gesucht!

Unsere Genossenschaft blickt auf eine über 90 jährige bewegte Geschichte zurück. In wenigen Jahren werden wir ein großes Jubiläum feiern ...

Erfahren Sie mehr...

Unser neuer Unternehmensauftritt

Liebe Mitglieder, im letzten Jahr haben sich Aufsichtsrat und Vorstand darauf verständigt den Unternehmensauftritt und die Webseite neu zu gestalten ...

Erfahren Sie mehr...

Verbesserungen von Wohngeldleistungen ab dem 01.01.2016

Liebe Mitglieder, in einer Pressemitteilung vom 14.12.2015 hat der Bezirksstadtrat von Reinickendorf, Uwe Brockhausen, auf Änderungen im ...

Erfahren Sie mehr...